Mitwirkende dieser Ausgabe

© Privat

Milena Österreicher, freie Journalistin mit den Schwerpunkten Menschenrechte, Frauen, Spanien & Lateinamerika, hat Transkulturelle Kommunikation und Publizistik in Wien und Madrid studiert. Sie übersetzt aus dem Spanischen und unterrichtet Deutsch als Fremdsprache. Für das Südwind-Magazin hat sie die liberianische Friedensnobelpreisträgerin Leymah Gbowee porträtiert (Seite 22).

© Privat

Bettina Rühl, seit 1988 freiberufliche Journalistin im Einsatz für die ARD sowie Zeitungen und Agenturen, arbeitet v.a. zu Afrika. Seit 2011 lebt sie in der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Für das Südwind-Magazin berichtet sie in dieser Ausgabe über Eritrea (Seite 8). Die Entwicklungen in diesem nordostafrikanischen Land beobachtet sie seit über zwanzig Jahren – aktuell notgedrungen vom Ausland aus: Ihr bereits genehmigtes Visum wurde wieder annulliert.

© Privat

Knut Henkel, freier Korrespondent für Mittel- und Südamerika, arbeitet für die Berliner Tageszeitung taz, das Amnesty Journal und die Neue Zürcher Zeitung. Mit dem Virus Lateinamerika hat er sich während eines Studienaufenthaltes in Kuba, der mit einem Diplom in Politikwissenschaft endete, infiziert. Für das Südwind-Magazin berichtet er diesmal über das neue indigene Selbstverständnis in Bolivien (Seite 20).

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen