Multis mit Heimweh

Von Redaktion ·

Brasilien

Mit der Privatisierung ab Mitte der 90er Jahre drängten Multis wie Enron, AES Corporation oder Electricité de France nach Brasilien, um mit ihrem Kapital und Know-how die Energieversorgung des Landes zu modernisieren. Ihre neue Devise lautet nunmehr: Nichts wie raus!
Mindestens acht hochverschuldete Energieversorger mit einem Jahresumsatz von zusammen knapp sechs Mrd. US-Dollar könnten verkauft werden, berichtete die New York Times Ende August. Die Gründe: eigene Probleme (Enron), schlechte Renditen, geringes Wirtschaftswachstum und die Aussicht auf Re- statt De-Regulierung unter einer neuen Regierung.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen