Musik-Experiment

Von Werner Leiss

Die oberösterreichischen Attwenger sind weit mehr als verdiente Veteranen der neuen Volksmusik. Das neue Werk des Duos, das weitgehend mit Drums und Ziehharmonika auskommt, liegt nun im Doppelpack vor (CD und DVD). Da ist einmal die CD mit Live-Aufnahmen, die über die Jahre entstanden sind.  Zu hören sind weitgehend unbekannte Mitschnitte. Gäste sind unter anderem Fred Frith, Shelley Hirsch, Harri Stojka und Sigi Maron. Die Aufnahmen wurden speziell für diese Produktion neu gemischt.

Die DVD enthält zwei Roadmovies, die jeweils mit Mobiltelefon gefilmt und am Computer geschnitten wurden. „Fluxgigs“ dokumentiert die Tour zum letzten Attwenger-Album „Flux“. Absolviert wurden dabei 19 Auftritte in 18 Städten in 4 Ländern innerhalb von 13 Wochen. Der zweite Film trägt den Titel „Ameriga“ und zeigt die Band beim Musicfestival South by Southwest in Austin/Texas, am Highway von Austin nach New Orleans, dort beim Auftritt im Café Istanbul und beim Besuch des Mardi Gras Black Indian Super Sunday. Drei Konzerte in New York City bilden den Abschluss.    

Attwenger
Clubs
Trikont, Vertrieb: Lotus

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen