Nacha Mina/Gerhard Kubassa: Knospen

Von WeH ·

Gedichte von Nacha Mina aus Ecuador, Bilder von Gerhard Kubassa aus Österreich. Spanisch/deutsch, Übersetzung Wolfgang Kubassa. Eigenverlag, Graz 2003. 40 Seiten, 15 Abbildungen, EUR 15,-

Als einen „kleinen Teil meiner poetisch formulierten Gedanken und Visionen über Themen, die uns täglich bewegen: Liebe, Leben und Gesellschaft“, bezeichnet die 1973 in Ibarra im nördlichen Ecuador geborene Autorin die vorliegende Gedichtsammlung. Und genau um diese existentiellen Themen kreisen die Gedichte der jungen Ecuadorianerin: die Liebe, die die Einsamkeit auflöst und Feuer auslöst, die Liebe als Zentrum des Seins. Aber auch die kalten alpinen Winter lassen ihre Spuren in der nach Österreich übersiedelten Frau erkennen, der „eisige Wind, der die Wörter erstarren lässt“.
Nacha Mina hat in Ecuador in Sozialprojekten und mit dem Netzwerk afrikanischer Frauen in Lateinamerika und der Karibik gearbeitet. Diese Ader des gelebten sozialen Engagements ist ebenfalls in ihren Gedichten zu spüren: „Afrika, immer wirst du sein“ über die Präsenz des afrikanischen Erbes, oder über „die neoliberale Schweinerei“, den „absurden“ Markt, der „Gefängnisse schafft, um die Träume zu fangen“.
Gerhard Kubassa, 1974 in Mürzzuschlag geboren, begleitet Nachas Lyrik mit einfühlsamen Baumbildern oder „wachsenden Körpern“, wie er selbst sie nennt: eine Allegorie des Werdens, in der die Äste und Zweige „unbeschwert das Gleichgewicht suchen“.
Der Reinerlös geht an ein Sozialprojekt in Ecuador. Zu beziehen um 15 Euro über die Solidaritätsgruppe Minga, 8492 Halbenrain 185.

www.homepages.at/ sterzgrenze/Minga.htm

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen