Nachhaltiges Tomatencurry

Von Monika Austaller, Bangalore · · 2019/Sep-Okt
Wie erreicht man SDGs wie „Keine Armut“ oder „Kein Hunger“? Im Süden von Indien sollen der Anbau und die Vermarktung neuer Tomatensorten helfen.Von Monika Austaller, Bangalore Die Sonne brennt auf den betonierten Vorplatz der Fabrik. Palmen säumen die Einfahrt. Und ein süßlicher Geruch liegt in der Luft. Im Schatten unter einem Dach sind gelbe, blaue und orangene Plastikkisten voll frischer Tomaten aufgestapelt.Fünf Arbeiterinnen in bunten Saris kippen eine Kiste nach der anderen auf das sich langsam bewegende Fließband und sortieren faulige Früchte aus. Dicht hinter ihnen gedrängt steht eine Gruppe von Männern in hellen, kurzärmeligen Hemden und Dhotis, einem Tuch, ...

Jetzt ein Abo nehmen und weiterlesen

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen