Österreich jetzt entstauben!

Von Redaktion · · 2022/Jan-Feb
© Mitja Kobal

Initiativen für transparente Politik

Monate ist es mittlerweile her, dass der Mega-Korruptionsskandal rund um Sebastian Kurz an die Öffentlichkeit kam. Über Reformen in den betroffenen Bereichen hat man vergleichsweise noch wenig gehört. Zum Glück gibt es Gruppen, die rasch aktiv geworden sind, die Druck auf die Politik machen wollen – und dafür Unterstützer*innen brauchen.

Die zivilgesellschaftliche Kampagnenorganisation Aufstehn fordert: „Schluss mit der Inseratenkorruption – für eine neue Medienförderung!“ (Vgl. auch das Vorab auf S. 3 in dieser Ausgabe.)

Im Herbst wurde zudem die Initiative „Saubere Hände“ gestartet, die konkrete Forderungen gegen Korruption formuliert. Zentral dabei ist ein dementsprechendes Volksbegehren (der Zeitpunkt der Eintragungswoche stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest).

Unterschreiben gegen Inseratenkorruption: actions.aufstehn.at/inseratenkorruption

Mitmachen & Korruption bekämpfen: sauberehaende.org sowie antikorruptionsbegehren.at

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen