Offen und ehrlich

Lockvogel Kultur 11/2002

Von Peter Tilg
Mit großem Interesse und mit flauem Gefühl in der Magengegend habe ich Herbert Langthalers Reisebericht gelesen. So ist es gewesen, das Leben auf Bali vor dem Anschlag. Ich kann mir das jetzt, nachdem ich diese Reisereportage gelesen habe, sehr gut vorstellen. Eine Reportage, die so offen und ehrlich in keinem Reiseführer zu finden ist. Trotz dieses großen Unglücks scheinen die BalinesInnen die Lebensfreude nicht verloren zu haben. Sie feiern ihre Feste, wenn die Geister sagen, heute ist ein guter Tag. Doch im privaten Gespräch spürt man die Verbitterung und das Lächeln verschwindet aus ihren Gesichtern. Mein Freund meinte: „Du fährst jetzt nach Hause, damit ist auch meine Arbeit zu Ende, morgen gehe ich wieder auf das Reisfeld.“

Peter Tilg
6500 Landeck

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen