Online die Privatsphäre besser schützen

Von Redaktion ·

Beim Surfen im Internet hängen sich Webseiten automatisch an die Fährte von UserInnen. Daten werden an sogenannte Dritt-Webseiten weitergegeben, ohne dass man das mitbekommt.

1 Wer schaut mit? Sie werden erstaunt sein! Aufklären können Zusatzprogramme: Plug-ins wie Lightbeam oder Blur (DoNotTrackMe) sind rasch und einfach im Browser installiert.

2 Die Programme machen sichtbar, wer über sogenannte Cookies Zugriff auf Daten bekommt. Blur verhindert, dass sie überhaupt auf dem PC landen.

3 Blur lässt sich auch ausschalten – etwa für vertrauenswürdige Websites. Man kann nun selbst entscheiden, welche Seiten man nutzen will, und welche besser nicht.

Anmerkung: Diese Verfolgung ist nicht immer schlecht. Viele Dienste, die jedeR von uns benutzt, benötigen Cookies. Umso wichtiger, dass man einen Überblick hat. Bei Web-Anbietern sind Programme, die für mehr Privatsphäre online sorgen, unbeliebt – manchmal ist gar mit Gegenmaßnahmen zu rechnen (Blockierung von Inhalten). sol

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen