Platin für Gold

Weltmusik

Nick Gold holte sich in Wien Platin für die in Österreich zum 150.000. Mal verkaufte CD Buena Vista Social Club. Der Produzent und Leiter des Weltmusik-Labels World Circuit hat neben Buena Vista eine Reihe von KünstlerInnen, wie den kürzlich verstorbenen Ali Farka Touré, international bekannt gemacht. Der hat ihm auch den Kontakt zu der rebellischen Sängerin Oumou Sangaré vermittelt, wie Gold in Wien erzählte. Touré drückte ihm eine Audiokassette in die Hand, wie sie in Westafrika überall vertrieben wird, und sagte: „Hör Dir das an! Das ist Musik!“ Die Lieder mit den feministischen Texten wurden in Mali damals überall auf der Straße nachgesungen.
Zum 20-jährigen Jubiläum von World Circuit ist eben erst ein Album erschienen. Auf zwei CDs sind Programmhöhepunkte von Buena Vista über Cheik Lô oder Orchestra Baobab bis zu Oumou Sangaré in teils unveröffentlichten Aufnahmen zu hören.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen