Rap-Lehrstunde

Musik

„The Teacha“ beehrt nach über 20 Jahren wieder Österreich.

„Ooh ooh, that’s the sound of da police!” Bekannt wurde der US-Musiker KRS-One unter anderem durch seinen Polizei-kritischen Song „Sound of da Police“. KRS-One ist Vorreiter der Rap-Musik. Und er ist noch vielmehr: Moralische Instanz und Kämpfer gegen Rassismus. Lawrence Krisna Parker engagierte sich bereits Ende der 1980er Jahre gegen Gewalt im Hip Hop und in afroamerikanischen Communitys.

Der gebürtige New Yorker mit jamaikanischen Wurzeln ist immer für Überraschungen gut: So unterstützt er – eher untypisch für Rapper – Vegetarismus. Wegen seiner reflektierten Texte firmiert er in der Szene auch unter dem Namen „the teacha“. Im Juli beehrt der Rap-Lehrmeister zum ersten Mal seit über 20 Jahren Österreich.
KRS-One, 11. Juli 2013, WUK Wien, 20 Uhr

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen