Reis

Produktinformation

Von Kargl Martina
Reis gilt in der chinesischen Ernährungslehre so wie die meisten Getreide als thermisch "neutral". Das bedeutet: Yin und Yang halten sich in ihm die Waage, weshalb man täglich viel davon essen kann, ohne dass daraus eine Gefahr für die Gesundheit entsteht.

Reis zählt zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt, die Gattung Oryza (Reis) umfasst schätzungsweise 130.000 Sorten und wilde Arten. In Ost- und Südostasien ist Reis das Grundnahrungsmittel schlechthin. Durch Schleifen und Polieren werden die Frucht- und Samenschale (Silberhäutchen) sowie der Keimling entfernt, damit allerdings auch der Großteil der Nährstoffe. Wird weißer Reis vor dem Schälen gedämpft, wandern die Nährstoffe ins Innere des Korns (Paraboiled Reis).

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen