Reise durch Yorubaland

Von Martina Seehuber · · 2010/09

Eva Reitmann-Omilade

Lese-, Hör- und Bilderbuch. Wien/Klagenfurt 2010, Eigenverlag. Mit MP3 € 30,50, ohne € 29,50

Nigeria aus ganz individueller Perspektive: Eva Reitmann-Omilade reist 2006 ihrem – aufgrund eines neu erlassenen Gesetzes in Österreich – abgeschobenen Ehemann Sunday Omilade nach Nigeria nach. Die Reise soll eine schwierige Zeit überbrücken, denn Sunday stellt von Nigeria aus einen Asylantrag – Ausgang ungewiss. Zum ersten Mal in Nigeria, blickt die Autorin dem Land zum einen mit Freude, zum anderen mit etwas Unsicherheit entgegen und beginnt, ein Tagebuch zu schreiben, aus dem das vorliegende Lese-, Bilder- und Hörbuch entstanden ist.

Eva Reitmann-Omilade beginnt mit dem chaotischen Flug nach Nigeria, bis sie Sunday – einige Stunden verspätet – schließlich glücklich in die Arme schließen kann. Sie beschreibt die Gastfreundschaft der Menschen ebenso wie auch das neue Gefühl, plötzlich von Menschenmassen umgeben zu sein – immerhin ist Lagos eine turbulente 13-Millionen-Stadt.

Eindrucksvolle Schilderungen zu Kultur und Gewohnheiten der Menschen, die sie auf ihrer 17-tägigen Reise trifft, und die Details, die das Reisen durch Nigeria begleiten, werden durch viele Bilder untermalt: Die Autorin berichtet vom Müll, der überall herumliegt, den Area Boys, die die Gegend unsicher machen, den großen, lebendigen bunten Märkten, auf denen sich wunderschön gekleidete Menschen tummeln und den Mini-Autowerkstätten, die sich an so gut wie allen Straßenrändern befinden. Chaos überall. Und trotzdem scheint alles irgendwie zu funktionieren. Nach 17 Tagen Rückreise in das durch und durch saubere und geordnete Wien.

Das Buch ist auch eine persönliche Auseinandersetzung der Autorin mit Globalisierung und unserem Umgang mit den Anderen, entstanden aus ihren eigenen leidvollen Erfahrungen. Und immer wieder die bange Frage: Wie wird Sundays Asylantrag ausgehen? Wird das Ehepaar wieder zusammen in Wien leben können? Auch darauf gibt es eine Antwort, am Ende des Buches.

Wer lieber zuhört als liest, kann die spannende Reise Reitmayer-Omilades auch auf MP3 genießen – eine CD, mit zusätzlich zahlreichen musikalischen Untermalungen aus Afrika, liegt dem Buch bei.

Bestellung bei der Autorin, Tel. 0699 – 111 41 96 oder eva.reitmann@aon.at

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen