Rhythm & Blues

Von Werner Leiss ·

Hier noch etwas eher Gewagtes, das sich in dieser Form wohl nur Putumayo leisten kann, ohne dass gleich alle einen Lachanfall bekommen. Das Label wählt zwölf Stücke aus und schreibt „Putumayo presents Rhythm & Blues“ drauf. Aber so ähnlich machen sie es ja oft.

Die gar nicht so kleine Chuzpe dabei ist, dass es sich nicht einmal nur um neues Material handelt, wir also vielleicht einen kleinen Leitfaden durch die aktuelle, äußerst rege Retro-Szene in die Hand bekommen würden. Nein, hier wird gleich ein Bogen von den 1960er Jahren bis heute gespannt.

Aber wozu sich eigentlich aufregen? Letztlich wurde ja auch kein Unfug kompiliert. Ein paar Namen noch: Lavelle White, James Hunter, The Quantic Soul Orchestra und auch Sharon Jones and The Dap Kings mit dem wirklich mitreißenden „100 Days, 100 Nights“. Und falls irgendwer deshalb jetzt anfängt, sich mit dem Genre näher zu beschäftigen, ist etwas Gutes passiert. Denn tatsächlich viele garantiert spannende Jahre der Auseinandersetzung stehen bevor. Werner Leiss

Putumayo presents
Rhythm & Blues
Putumayo, Vertrieb: Hoanzl

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen