Schule des Sanften Reisens

Reisen I

Von 11. bis 14. Oktober steht in Retz die Schule des Sanften Reisens auf dem Programm, ihr diesjähriges Motto lautet b>„Fairness im Tourismus – Sozial- und umweltgerechter Tourismus“. Unter Einbindung von ExpertInnen aus dem universitären und dem praktischen Bereich können sich Interessierte aus der Branche, leidenschaftlich Reisende und alle, denen ein integrativer Tourismus am Herzen liegt, weiterbilden. Das inhaltliche Spektrum reicht von Ethik und Fairness über Tourismus und EZA bis hin zu klimaverträglichem Reisen in Regionen in und außerhalb Europas. Das Seminar wird von MitarbeiterInnen von respect – Institut für integrativen Tourismus und Entwicklung und vom Institut für Raumplanung und ländliche Neuordnung geleitet.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen