Sicherheitsbedrohung Klimawandel

Von Redaktion ·

Weltweit

Klimawandel wird als eine der größten Bedrohungen der internationalen Sicherheit gesehen, neben Cyberattacken, Terrorismus und dem Einfluss von Nordkorea, Russland bzw. den USA (vgl. auch Artikel auf S. 38).

Das geht aus einer aktuellen in 26 Ländern durchgeführten Umfrage des US-amerikanischen Meinungsforschungsinstitut Pew Research Center hervor. In 13 Ländern, u.a. Kanada, Brasilien, einigen europäischen Ländern und Australien, gaben die Befragten den Klimawandel als besorgniserregendste Bedrohung an. Terrorismus führt die Liste in Nigeria, Russland und Indonesien an. Vor Cyberattacken fürchten sich die Menschen vor allem in den USA und in Japan.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen