Sparstrumpf und Kochhaube

Graz / Megaphon

Was der „Augustin“ für Wien, ist das „Megaphon“ für Graz: die Straßenzeitung für Obdachlose, die in der Steiermark mit Unterstützung der Caritas erscheint. Der Koch Willi Haider, der schon seit sechs Jahren im „Megaphon“ eine Rubrik „Armenküche“ mit Rezepten füllt, hat nun ein umfangreiches Kochbuch „aus den feinsten Winkeln der Steiermark und den buntesten Ecken der Welt“ herausgebracht – wobei im internationalen Teil auch Südwind Steiermark mitgearbeitet hat.
Die Rezepte sind für ein Küchenbudget von 2,40 Euro konzipiert, dennoch strotzt das Buch von schmackhaften Rezepten, etwa ein steirisches Kürbisgulasch, tschechisches Schnitzel in Biersauce oder ein srilankisches Linsencurry. Und von den 16 Euro Verkaufspreis bleibt die Hälfte beim Megaphon-Verkäufer oder der Verkäuferin.
Bestellungen: Tel. 0316/81 23 99 oder megaphon@caritas-graz.at

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen