Sport & Menschenrechte

Von Redaktion · · 2016/06

Sport verbindet. Doch aktuell steht er auch für Bestechung, Geschäftemacherei und Menschenrechtsverletzungen. Wie internationale Sportverbände und Sportgroßereignisse „fairer“ organisiert werden könnten, darüber diskutierten am 12. Mai in der Hauptbücherei Wien Ute Mayrhofer von der Initiative Nosso Jogo, Rainer Rößlhuber, Generalsekretär der Sportunion, sowie die Journalistin und Fußballexpertin Nicole Selmer.

DiskutantInnen und das – wie immer sehr aktive – Publikum waren sich einig: Es muss sich bei FIFA, IOC & Co rasch viel ändern, versprochene Reformen müssen umgesetzt werden.   sol

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen