Streitfall Klimawandel Warum es für die größte Herausforderung keine einfachen Lösungen gibt.

Mike Hulme

Oekom Verlag München, 2014. 400 Seiten, € 24,95

Leserinnen und Leser, die sich ein reißerisches Werk über den Klimawandel erwarten, werden enttäuscht sein. Hulme beschreibt in seinem Buch äußerst sachlich und anschaulich, was unter dem Fachbegriff Klima bzw. unter Klimawandel verstanden werden kann. Er stellt die Begriffe in einen historischen Kontext, nennt die treibenden Kräfte und ihre Ursachen wie auch die federführenden Akteure und ihre Motivation. Es findet sich auch ein interessantes Kapitel zu Wissensgenerierung und Wissensverbreitung. Ebenso wird die Nutzung von Daten und die Verbreitung von Forschungsergebnissen und deren Interpretation durch die verschiedenen Rezipienten hinterfragt. Auch werden Zukunftsszenarien diskutiert und Fragen nach der Vereinbarkeit von Klimaschutz und menschlicher Entwicklung besprochen.

Es wird deutlich, dass es keine „Allerwelts-Lösung“ für das Problem Klimawandel geben kann. Schlussendlich zeigt Hulme, welche Steuerungsmechanismen zur Verfügung stehen, um der Veränderung des Weltklimas nicht tatenlos ausgeliefert zu sein.

Hulme schafft es mit seinem Buch, den Klimawandel in seiner Gesamtheit besser verständlich zu machen. Das hilft dem Leser und der Leserin, selbst etwas reflektierter und kritischer mit diesem Begriff umgehen zu können.

Die wissenschaftlichen Quellen sind durchwegs glaubwürdig, auch wenn sich manche Zahlen und Fakten durch die relativ lange Zeit zwischen englischer und deutscher Ausgabe inzwischen anders interpretieren lassen. Es finden sich in der deutschen Ausgabe des Buches im Literatur-und Anmerkungsverzeichnisses auch selbstkritische Stellen, die zum besseren Verständnis der jeweiligen Kapitel hilfreich sind.

Ein wissenschaftlich fundierter, interdisziplinärer Blick über den Tellerrand zum Themenkomplex Klimawandel.
Timo Lücksmann

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen