Termine

Von Redaktion ·

Im Mai

Themenschwerpunkt

Im Mai 2018 rückt der Aktionsradius (Gaußplatz, 1200 Wien) einen Monat lang Kolonialismus und Imperialismus in den Fokus – in Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen und einem Stadtspaziergang. Alle Infos: www.aktionsradius.at


Ab 4. Mai

Filmstart

Markus Imhoof („More than Honey“) widmet sich in seinem neuen Film „Eldorado“ auf sehr persönliche Weise Flüchtlingen, die im Mittelmeer ihr Leben riskieren. Er verbindet das Thema mit einer Fluchtgeschichte aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs.

www.filmladen.at


29. Mai bis 3. Juni

Filmfestival

Das Internationale Film Festival Innsbruck (IFFI) ist einzigartig: Ursprünglich als „America Film Festival“ gegründet, fokussiert das IFFI auf Lateinamerika, Afrika, Zentralasien und Osteuropa.

Alle Infos zum diesjährigen Programm und zu den Spielstätten: www.iffi.at


Bis 10. Juni

Ausstellung

Die Ausstellung „Erde und Feuer“ im MAK (Stubenring 5, 1010 Wien) zeigt 120 asiatische Keramiken und lässt die BesucherInnen in die jahrhundertealte Tradition der Keramikkunst eintauchen.

www.mak.at


13. bis 29. Juli

Musikfestival

Beim 22. Festival für traditionelle und zeitgenössische ethnische Musik Glatt & Verkehrt setzt Albert Hosp, erstmals als künstlerischer Leiter tätig, u.a. auf 15 Uraufführungen, einen Fokus Albanien und neue Spielorte.

www.glattundverkehrt.at


Weitere Termine auf: www.oneworld.at

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen