Thema Geschlecht

UNO-Bericht

Der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) widmet sich im Weltbevölkerungsbericht 2005 der Gleichberechtigung der Geschlechter. Untersucht wurden die Wechselwirkungen von Gleichstellung, reproduktiver Gesundheit und Armutsbekämpfung im Rahmen der Millennium-Entwicklungsziele. Das Ergebnis: Gleichbehandlung von Frauen und Männern verbessert die Gesundheit, rettet Leben und senkt die Armut. Gezielte Frauenförderung und Investitionen in Bildung und Gesundheit von Frauen begünstigen eine nachhaltige Entwicklung der gesamten Gesellschaft. Der Bericht plädiert dafür, diese Einsichten in der Armutsbekämpfung umzusetzen.
Erhältlich bei: Österreichische Gesellschaft für Familienplanung, Tel.: 01/478 52 42

office@oegf.at

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen