Top 10 Todesursachen 2015

52% aller Todesfälle werden in armen Ländern durch Infektionskrankheiten, Probleme bei Schwangerschaft und Geburt sowie Mangelernährung verursacht. In reichen Ländern sterben auf Grund dieser Ursachen 7% der Menschen. Nur Infektionen der unteren Atemwege sind als Todesursache auf der ganzen Welt gleich verteilt.

70% aller Todesfälle gehen weltweit auf nicht-übertragbare Krankheiten zurück. In armen Ländern sind es 37%, in reichen 88%.

Fünf Millionen Menschen sind 2015 durch Unglücksfälle ums Leben gekommen, mehr in armen als in reichen Ländern. Überall aber zählen Straßenverkehrsunfälle zu den zehn häufigsten Todesursachen.

www.who.int/mediacentre/factsheets/fs310/en/index1.html

Die Farbbalken zeigen die Häufigkeit der Todesursachen pro 100.000 EinwohnerInnen an (Skala unten), die Zahlen die absoluten Todesfälle.

Quelle: www.who.int/gho/mortality_burden_disease/causes_death/top_10/en/

Hier gibt es auch eine Übersicht der Todesursachen nach Region, Alter und Geschlecht.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen