Die Redaktion empfiehlt

Torten, Balken, Umrisse

Das deutsche Katapult-Magazin ist ein aufschlussreiches Printmagazin mit spannenden Karten und informativen, originellen Grafiken zu aktuellen politischen Themen.

Gewusst? „Big Macs“ sind in Afrika selten.© katapult-magazin.de

Katapult klingt ja eher nach Krieg und Mittelalter, das Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft ist aber das Gegenteil: Am Zahn der Zeit, und sehr konstruktiv. Grafiken und Karten stehen im Mittelpunkt, und werden sehr überlegt angelegt und im Heft präsentiert.

Visuelle Darstellungen von komplexen Sachverhalten sind bekanntermaßen heutzutage angesagt. Aber viele Grafiken, die etwa im Web 2.0 durch die sozialen Kanäle schwirren, verwirren mehr als dass sie Orientierung geben.

Die Beiträge von Katapult jedoch haben Tiefgang, sind gut recherchiert und immer wieder auch originell. Zahlen, Daten und Fakten sollen hier nicht langweilig, Sozialwissenschaft nicht trocken sein. Und der Blick auf die Themen ist ganz klar ein politischer.

Komplexe Welt. Wie schaut die Aufteilung der Arktis aus? Das vier Mal im Jahr in Greifswald erscheinende Magazin zeigt es in einer übersichtlichen Karte. Wie sind die Auswirkungen globaler wirtschaftsliberaler Politik darstellbar? Katapult liefert anschauliche Statistik-Diagramme. Für die Ausgabe Jänner-März 2017 thematisiert die Redaktion übrigens im Rahmen eines Interviews das Thema Entwicklungshilfe in Bezug auf die Flüchtlingskrise.

Katapult ist noch jung, die aktuelle Ausgabe ist das vierte Heft. Vor drei Jahren entwickelte Chefredakteur Benjamin Fredrich die Idee mit zwei Freunden. Das Magazin verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gesetzt wird voll auf Abos, und bewusst nicht auf Investoren. Ende 2016 verlautbarte die Zeitschrift, dass durch 1.000 Abonnentinnen und Abonnenten das Überleben erstmal gesichert ist. Jetzt wurde das neueste Ziel ausgegeben: 4.000 Abos.

Als Monatsmagazin, das dieser Tage selbst viel Solidarität erlebt und Rückmeldungen bekommt, wie wichtig Menschen qualitative Berichterstattung finden, kann das Südwind-Magazin nur eines tun: Die tollen Kolleginnen und Kollegen vom Katapult-Magazin empfehlen!   sol

www.katapult-magazin.de

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen