Urgesteine

Von Werner Leiss · · 2012/04

„Die Welt braucht sie, Gott liebt sie, die Musik von Aniada a Noar! Wo wohnt Gott? Ist der Teufel ein falscher Hund oder eine arme Sau? Was trennt die Welt von Gott, oder bilden wir uns das nur ein? 209 Lebensjahre suchen Antwort.“ Seit 1983 befinden sich die Herren Michael Krusche, Wolfgang Moitz, Bertl Pfundner und Andreas Safer auf einem gemeinsamen Weg, der nicht nur der alpenländischen Volksmusik neue Perspektiven eröffnet hat. Stets haben die Steirer ihre Ohren weit offen gehalten und sich in Auseinandersetzungen begeben. Sowohl mit österreichischen MusikerInnen, als auch mit vielen aus anderen Ländern. Deshalb sind sie auch nicht eingerostet. Sie klingen frischer denn je. Selbstverständlich zählen sie zu den führenden Vertretern der „Neuen Österreichischen Volksmusik“.

Das neue Album unterscheidet sich doch erheblich von der letzten CD „Holz“. Es sollte wieder mehr in Richtung Rand der Tradition gehen. Das heißt auf jeden Fall einmal: weniger traditionelle Tanzl und Gstanzl. Und „Die heilige Marie“ ist sowieso ein herrlich gelungenes Statement gegen die immer mehr um sich greifende Gier, deren Begleiterscheinungen und nicht zuletzt über die gegenwärtige Situation insgesamt.

Aniada A Noar
„Gott Und Die Welt“
Vertrieb: Hoanzl

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print und Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen