Verborgene Geschichte

DVD Remapping Mozart

Das Ausstellungsprojekt „Remapping Mozart“ gibt es jetzt auf DVD. In insgesamt vier Ausstellungen wurden im Vorjahr verborgene Geschichten aus der Zeit Mozarts bis in die österreichische Gegenwart aufgearbeitet und in globale Zusammenhänge eingebettet. Von afro-österreichischer Geschichte über soziale Aufstände, Migration und Frauenbewegung.
Die viersprachige CD ist eine künstlerische Arbeit und gleichzeitig Dokumentation des von Lisl Ponger, Ljubomir Bratic, Araba Evelyn Johnston-Arthur, Nora Sternfeld und Luisa Ziaja kuratierten Projekts. Sie umfasst die gezeigten Kunstwerke, Texte, Dokumente und Informationen. Die DVD ist kostenlos im Dokumentationsarchiv „basis wien“ erhältlich.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen