„Vergessene Gefangene“

Von Redaktion · · 2000/05

27.000 Unterschriften

Genau 27.597 Unterschriften konnten „amnesty international“ und „Missio“ für die Forderung nach einer umfassenden Reform des brasilianischen Gefängnissystems sammeln. Sie übergaben diese kürzlich dem Botschafter von Brasilien in Wien, Sergio De Queiroz Duarte. Die Unterschriften sollen auf die „vergessenen Gefangenen“ aufmerksam machen. Seit vergangenem Juli setzten sich die beiden Organisationen für bessere Haftbedingungen in Brasiliens Gefängnissen ein. Kritisiert werden Überfüllung, miserable hygienische Zustände, unzureichende medizinische Betreuung und Folter im Gefängnisalltag.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen