Verharmlosung

Von Matthias Reichl · · 2003/07

Rezensionen 6/2003

Hätte sich der Rezensent Halbartschlager in der Fachwelt umgesehen, würde ihm die durchgängige entschiedene Kritik an dem Pseudo-Umweltwissenschafter Björn Lomborg und seinem Buch „Apokalypse No!“ aufgefallen sein. Dessen Argumente sind leicht als – gewollte oder ungewollte – Dienstleistungen an die Verharmloser der technokratischen Umweltzerstörung zu enttarnen. Die britische Zeitschrift „The Ecologist“ (März 2003, www.theecologist.org) hat in einem umfangreichen Bericht die erhobenen Vorwürfe gegen Lomborg detailliert belegt und auch die trickreichen Verwirrtaktiken systemhöriger Publizisten kritisiert. Das hätte ich mir auch vom SÜDWIND erwartet.

Matthias Reichl
4820 Bad Ischl

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print und Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen