Von Tieren und Menschen

Gesellschaft für bedrohte Völker

Im Bildkalender 2006 der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) dreht sich alles um das Verhältnis von Mensch und Tier bei indigenen Völkern. 13 großformatige Farbbilder zeigen Ausschnitte eines komplexen Beziehungsgefüges: Vom kasachischen Jäger, der seinen Steinadler zur Jagd abfliegen lässt, dem gemeinsamen Flussbad von Menschen und Elefanten im indischen Sonepur bis zum Almabtrieb im Schweizer Appenzell. Texte und Schwarz-Weiß-Bilder auf den Rückseiten der Kalenderblätter liefern Informationen, Zitate und Geschichten zum Thema. So ist der Kalender im DIN A3-Format auch ein facettenreiches Nachschlagewerk. Er kostet 1 17,90 (exkl. Versand) und kann bei der GfbV bestellt oder abgeholt werden. Eine Auswahl der Bilder ist auf www.gfbv.at zu sehen.
Bestellung auf www.gfbv.at oder Tel. 01/503 4990

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen