Weihnachts-Lieder

Von Werner Leiss

Hier ist die Schwester oder der Bruder von „Still“. Dieses bereits 1997 veröffentlichte Album war ein überaus großer Erfolg. Daraus entwickelte sich das Live-Projekt Bethlehem Allstars. Nun haben sich Otto Lechner und Klaus Trabitsch entschlossen, ein weiteres Album mit Weihnachtliedern folgen zu lassen. Und „White“ heißt das Album, weil auch „White Christmas“ drauf ist. Darauf ist Pamelia Kurstin sehr eindrucksvoll mit dem Theremin zu hören, begleitet von einem Harmonium und einer alten Jazzgitarre. „Oh Du Fröhliche“ erscheint zuerst als sanfter, nicht vordergründiger Reggae, garniert mit alpenländischen Bläsern. „Maries Little Boychild“ wiederum wird mit der Valiha gespielt. Auch einen Ska haben sie im Programm, mit viel Bläsern und Posaunen. „Oh Tannenbaum“ spielen sie mit einer gestopften Trompete, ein bisschen auf Miles Davis.

Es ist eine Hommage an die Millionen Tannenbäume, die alljährlich geköpft werden. Und mit einem Augenzwinkern ist dann freilich ein Solo mit einer singenden Säge dabei. Mit Alexander Vladigeroff (Trompete) und Andre Prosorov (Sopransaxofon) wird beim Stück „Wir Sagen Euch An“ auch Balkanflair verbreitet. Insgesamt geht es stilistisch wieder ziemlich vielfältig zu.

Otto Lechner/ Klaus Trabitsch
White
Vertrieb: Hoanzl

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen