Wer ist … Inkosi Kachindamoto?

Im südostafrikanischen Staat Malawi gibt es 300 Chiefs. Inkosi Kachindamoto gehört dazu. Im Bezirk Dedza im Zentrum des Landes hat sie die Autorität über 551 Dörfer. Ihre große Herausforderung: Kinderehen. Die Hälfte aller Frauen in Malawi werden verheiratet, bevor sie 18 Jahre alt sind. 2013 ist Chief Kachindamoto gemeinsam mit der Frauenorganisation der UNO aktiv geworden. Bis Ende 2015 hat sie bereits 330 Ehen annulliert und die Jungen ermutigt, wieder zur Schule zu gehen.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen