Wer ist … Kehkashan Basu?

Von Redaktion ·

Die 16-jährige Kehkashan Basu hat am 2. Dezember 2016 den International Children’s Peace Prize für ihren Einsatz für Klimagerechtigkeit und gegen Umweltverschmutzung erhalten.

Basu ist als Kind indischer Eltern in Dubai geboren und aufgewachsen. Im Alter von acht Jahren fing sie an, in ihrer Nachbarschaft Bäume zu pflanzen und mit anderen Kindern Müll zu sammeln und zu recyceln. Mit zwölf Jahren gründete sie die Organisation Green Hope für Umweltschutz-Kampagnen und -Aktionen.

Mittlerweile ist die NGO in zehn Ländern mit über 1.000 Freiwilligen vertreten. Bashu wurde als 15-jährige Umweltaktivistin als erste Minderjährige zur globalen Koordinatorin der UNEP-Jugendorganisation „Children and Youth“ ernannt und hat damit auch eine Stimme bei den UN-Nachhaltigkeitsverhandlungen. „Wir müssen jetzt aktiv werden oder wir werden bald Eisbären unter Palmen haben“, urgierte sie im Rahmen der Children’s Peace Prize-Verleihung in Den Haag.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen