Westafrika aufs Stockerl

Von Die Redaktion ·

Zwei Tourismus-Projekte aus Gambia und Ghana sind die Preisträger des Wettbewerbes TODO!2000.

Im Rahmen der 35. Internationalen Tourismusbörse in Berlin wurden Anfang März die Preisträger des internationalen Wettbewerbs für sozialverantwortlichen Tourismus, TODO!2000, bekannt gegeben.
Ausgezeichnet unter 15 Bewerbern aus 14 Ländern und fünf Kontinenten wurden das Tumani Tenda Eco-Tourism Camp in Gambia und das Kasapa Centre in Ghana.
Die Dorfgemeinschaft von Tumani Tenda lebt an einem Seitenarm des Gambia-Flusses, 60 Kilometer landeinwärts von der Hauptstadt Banjul gelegen. Sie hat eine Tourismusform entwickelt, die sich in das Leben der Gemeinde integriert und an der Wirtschaftsweise des Dorfes ausrichtet. Das touristische Programm orientiert sich am eigenen Lebensstil und Lebensraum: geführte Waldwanderungen und Vogelbeobachtungen, Batik-Workshops, Austernsammeln mit den Frauen …

Das Kasapa Centre in Ghana liegt am Rande eines Fischerstädtchens 40 Kilometer westlich der Hauptstadt Accra. Auch dort profitiert die lokale Gemeinschaft vom Projekt, das Arbeitsplätze bietet, Pacht für das Gelände bezahlt und Infrastrukturmaßnahmen Wnanziert. Im Kasapa Centre soll interkulturelle Begegnung ermöglicht werden. Die Anlage zeigt vorbildhaft, wie moderne Umwelttechnik (Solarstrom, Komposttoiletten), mit einheimischen Materialien und traditioneller Bauweise verbunden werden kann.

Der TODO!-Wettbewerb wird vom deutschen Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit im Außenministerium sowie von mehreren deutschen Nicht-Regierungsorganisationen und Firmen gefördert. Durchführende Organisation ist der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung in Ammerland.

Infos zum Wettbewerb: www.studienkreis.org
Tumani Tenda Eco-Tourism Camp: tumanitenda@hotmail.com, Internet: www.asset.com
Kasapa Centre: k-bas@gmx.net, Internet: www.forum-anders-reisen.de

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen