Zitronen-Gurken-Fisch

Rezept

Zitronen-Gurken-Fisch

Zutaten (für 4 Personen):

600 g Fischfilets (z.B.:Kabeljau)

4 Frühlingszwiebeln

1 rote Paprikaschote

1 Bund Dill

1 unbehandelte Zitrone

Salz, schwarzer Pfeffer

2 TL Speisestärke

600g Gurke

6 EL Hühnersuppe

4 EL Sojasauce

2 TL brauner Zucker oder 1 TL weißer Zucker

6 El Öl

1. Fisch in 2 cm breite Streifen schneiden. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen. Beides mit Salz, Pfeffer und 1 TL Speisestärke verquirlen und unter den Fisch mischen, kurz kühl stellen.

2. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Parpikaschote waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Gurken schälen, längs halbieren und entkernen. In ca. 5 cm lange un ? cm breite Streifen schneiden.

3. Suppe mit Sojasuce, Zucker und 1 Tl Speisestärke verrühren. Fisch trockentupfen, Marinade mit der Sauce verrühren.

4. Wok erhitzen, nach und nach 4 EL Öl hineingeben. Fisch darin portionsweise in 2-4 Min. unter vorsichtigem Rühren braten. Beiseite stellen.

5. Restliche 2 EL Öl in den Wok geben, Paprika und Gurkenstreifen darin ca. 2 Min. unter Rühren braten. Frühlingszwiebeln ca. 1 Min. mitbraten. Sauce angießen, aufkochen lassen. Fisch untermischen, neben dem Herd ca. 2 Min. ziehen lassen. Salzen und pfeffern.

6. Dill waschen, Spitzen abzupfen. Über den Fisch streuen.

Dieses und andere traumhafte Wok-Rezepte der unterschiedlichsten Art finden Sie in:

Wok - blitzschnell und leicht. Gräfe und Unzer, München 2000, 120 Seiten öS 218,-.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen