Zukunftsbücher

Von Redaktion ·

Lesen

Studierende der BOKU Wien wollen dazu beitragen, die Welt durch Lesen zu verändern. In Kaffeehäusern und Lokalen in Wien sollen so genannte Zukunftsregale aufgestellt werden, in denen Bücher auf interessierte LeserInnen warten. Wer zugreift und schmökert, erfährt mehr über Themen wie Klimaschutz, Menschenrechte oder Entwicklungspolitik. Nehmen, lesen, darüber sprechen – so lautet die Devise dieser offenen Bibliotheken. Die Bücher sollen nach Gebrauch zurückgestellt werden, Neuzugänge sind gern gesehen. Die Regale, die die globalen Inhalte beherbergen, werden von Studierenden der New Design University in St.Pölten entworfen. Ab Herbst soll die Initiative laufen, Spenden sind willkommen.

Informationen unter: www.respekt.net/projekte/zukunftsregal

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen