Zwitscheridu und Co

Von Werner Leiss ·

Die Spezialität des Wieners Hans Christian Tschiritsch sind selbsterfundene Instrumente, die er selbstverständlich auch alle selbst spielt. Etliche davon sind auch wieder auf seinem neuen Album mit selbstkomponierten Stücken zu hören, das er gemeinsam mit Otto Lechner und Franz Haselsteiner einspielte. Auf seinen Wanderjahren schlug er sich in etlichen Ländern auf der Straße mit der Gitarre, später auch mit der Geige und als Stelzengeher durch. Autodidakt war er schon immer. Er erlernte den Obertongesang und entwickelte spezielle Obertoninstrumente. Beim 1. Strengen Kammerorchester ließ er bereits Anfang der 1990er mit der Singenden Säge aufhorchen. Einige Einspielungen mit seiner Gruppe Tschiritsch’s Uhrwerk folgten.

Das aktuelle Album, „9“, wurde nun mit Otto Lechner am Akkordeon und Franz Haselsteiner mit einem Akkordeon mit inkludiertem speziellen Bassteil eingespielt. Wieder zieht Hans Tschiritsch alle Register und präsentiert alles, was so zur Verfügung steht und passt. Obertongesang, Singende Säge, Zwitscheridu, Trichtergeige, Obertondrehleier, Klangpropeller, Wehmutswalze und etliches mehr. Das Trio war in der Vergangenheit auch schon live unterwegs und als Trio Ohrwerk zu hören.

Tschiritsch- Lechner- Haselsteiner
9
Vertrieb: Hoanzl

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen