Aufgelesen

International

Von Die Zeitschrift für internationale Politik
International will zu einer ausgewogenen und kritischen Information über die Ereignisse und Zusammenhänge der internationalen Politik beitragen und vor allem jene Informationen verbreiten, die in den Medien kaum oder nur einseitig dargestellt werden“, so die Selbstdarstellung der seit 1979 sechs Mal jährlich in Wien erscheinenden Zeitschrift. Buntes Cover, eher schlicht gestalteter Innenteil. Das Magazin besticht weniger durch seine aufwendige Grafik, sondern durch seine profunden Analysen aktueller politischer Ereignisse.
Nicht auf das schnelllebige tagespolitische Geschehen wird das Hauptaugenmerk gelegt, sondern auf wichtige Ereignisse und Strukturen, die dahinter liegen. Erst durch die Geschichte und seine Interpretation durch ExpertInnen wie z.B. namhafte österreichische PolitologInnen oder erfahrene JournalistInnen kann das tagespolitische Geschehen verstanden werden. Die Zeitschrift zählt 2.500 AbonnentInnen, gilt als SPÖ-nah und besteht aus einer kleinen Redaktion (Paul Lanz und Bettina Surtmann). Herausgeber ist Fritz Edlinger.

Abo 25 1/Jahr; Probeheft unter
Tel 01/522 91 11 und
international-office@gmx.net,
www.litera.at/international

international-office@gmx.net

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen