Wahr oder gelogen?

Begleitend zu unserem Schwerpunkt „Fernsehen global“ verlosen wir diesmal in Kooperation mit dem ORF-Shop drei „Testbild-T-Shirts“ unter denjenigen, die uns richtig beantworten können, ob die folgende Behauptung wahr oder falsch ist:

Wir behaupten:
Der Nachname von Nyota Uhura, einem weiblichen Mitglied der USS-Enterprise, leitet sich vom Swahili-Wort für „Freiheit“ ab.

Ihre Antwort, ob diese Aussage wahr oder gelogen ist, schreiben Sie auf eine Postkarte und schicken sie bis 18. August 2011 (Poststempel) an: Südwind-Magazin, KW „Star Trek“, Laudongasse 40, 1080 Wien, oder per E-Mail: suedwind.magazin@suedwind.at.
Bitte geben Sie uns mit Ihrer Antwort auch unbedingt Ihre Konfektionsgröße (M, L oder XL) an!

Auflösung des Juni-Gewinnspiels: Richtig! – Das Musical „The Sound of Music“ wurde im Zuge der chinesischen Kulturrevolution verboten.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen