Afrikanische Literatur im Schulunterricht

Von Redaktion ·

Afrikanissimo!

Vor drei Jahren begannen mehrere deutsche Verlage mit der Aktion „Afrikanissimo“ zur Förderung der afrikanischen Literatur im deutschen Sprachraum. Seither wurden viele Titel (teilweise neu) übersetzt und im Rahmen zahlreicher Lesereisen afrikanischer AutorInnen das Interesse an der Literatur aus diesem Kontinent verstärkt.

Soeben ist ein didaktischer Leitfaden erschienen, der den Einsatz afrikanischer Literatur in Schulen unterstützt. Der 120-seitige Reader enthält eine umfangreiche Einführung zum Thema, konkrete Ideen zur Unterrichtsgestaltung und Textbeispiele.

Zu beziehen (DM 10,-) über Afrikanissimo, Postfach 10 01 16, D-60001 Frankfurt, Tel. 004969/2102-246, Fax -227

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen