Afro-Asiatisches Informationshaus

Von Redaktion ·

Neugründung

Am 30. Juni 2016 wurde das Afro-Asiatische Institut (AAI) als Bildungshaus aufgelöst (siehe auch SWM 5/2016). Drei ehemalige MitarbeiterInnen haben nun das Afro-Asiatische Informationshaus als Verein mit Sitz in Wien gegründet. Dieser wird laut Selbstdefinition als „ein Verein der allgemeinen Bildungsarbeit versuchen, den Dialog der Kulturen zu ermöglichen“. Es wird Vorträge, Workshops, Lesungen und kulturelle Veranstaltungen zu Themen des interkulturellen und interreligiösen Dialogs und zu entwicklungs- und integrationspolitischen Fragen geben. Kunst wird als ein fester Bestandteil im Bildungsprogramm verankert.

Der Verlag aa-infohaus, der dem AAI-Wien gehörte, ist nun in die Bildungsarbeit des Afro-Asiatischen Informationshauses eingebettet und widmet sich nach wie vor in erster Linie Themenschwerpunkten aus dem afrikanischen und asiatischen Raum sowie allgemeinen Fragestellungen mit Bezug auf die Begegnung der Kulturen und Religionen.

Weitere Informationen: www.aa-informationshaus.at

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen