An der Weggabelung

Von Monika AustalleRuth Fulterer und Leonie Sontheimer · · 2019/Sep-Okt
Mit der „Agenda 2030“ hat sich die internationale Staatengemeinschaft viel vorgenommen – und lässt derzeit doch entscheidende Fragen unbeantwortet.Von Monika Austaller, Ruth Fulterer und Leonie Sontheimer Es war ein historischer Tag: Am 25. September 2015 einigten sich PolitikerInnen aller 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen in New York auf die SDGs (Sustainable Development Goals), die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung.Die Ziele sollen bis 2030 erreicht werden, weshalb sie auch als „Agenda 2030” bezeichnet werden. Und sie sollen viel verändern, ein Plan sein, durch den die ganze Welt besser wird.Bis 2015 ging es in erster Linie darum, in Ländern des globalen Südens ...

Jetzt ein Abo nehmen und weiterlesen

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen