Armee schwer belastet

Von Redaktion ·

Algerien

Habib Souaďdia, ein Exoffizier der algerischen Armee, will nicht länger schweigen. Er hat in Frankreich ein Buch veröffentlicht, das Algeriens wirkliche Machthaber, das Militär, schwer belastet. Souaďdia beschreibt in seinem Buch „La sale guerre“ (Der schmutzige Krieg) seine Erlebnisse als Unteroffizier in einer Sondereinheit der Armee von 1992 bis 1995. In Algerien eskalierte zu jener Zeit der Terror islamischer Untergrundgruppen, nachdem die herrschenden Militärs die Parlamentswahlen abgebrochen und so einen legalen Sieg der Islamischen Heilsfront FIS verhindert hatten. Die Armee nahm daraufhin ihren „AntiTerror-Kampf“ auf. Der heute 31-jährige Souaďdia beschreibt mit genauen Zeit- und Ortsangaben, wie er selber an Strafaktionen gegen islamische Terroristen, vermeintliche Terroristen, aber auch gegen unschuldige DorfbewohnerInnen beteiligt war.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen