Bildung und Wachstum

Von Redaktion ·

Untersuchung

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und das in Laxenburg bei Wien beheimatete Forschungsinstitut IIASA haben in einer umfassenden Studie den Zusammenhang von Schulbildung und wirtschaftlicher Entwicklung analysiert.
Auf Grundlage von Daten aus 120 Ländern zwischen 1970 und 2000 konnte erstmals ein statistisch signifikanter Zusammenhang belegt werden. Die Ergebnisse zeigen, dass eine Fokussierung auf eine universale Grundschulausbildung allein noch zu wenig ist; erst in Zusammenhang mit einer breiten Sekundarschulausbildung kann in armen Ländern ein Entwicklungsschub hervorgerufen werden. Mehr tertiäre (Hochschul-) Bildung wird erst für Industrienationen wichtig, so die Untersuchung.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen