Brexit andersrum

Von Barbara Ottawa · · 2022/Nov-Dez
Kurzkommentar

Die Königin ist tot, lang lebe der König. Doch das gilt nicht für alle Teile des früheren Empire, die laut seiner Verfassung vom britischen Thron aus mitregiert werden. Elizabeth II. herrschte über insgesamt 15 Staaten, inklusive Großbritannien.

Einige jener Kolonien, die mehrheitlich unter ihrer jahrzehntelangen Regentschaft unabhängig wur-

den, haben sie persönlich als Oberhaupt anerkannt, aber nicht ihren Nachfolger Charles III. Um dies zu ändern, braucht es teilweise Referenden. Ein paar Mitglieder der losen Staatengemeinschaft Common-

wealth überlegen, der Monarchie komplett zu entsagen, wie etwa Jamaika sowie Antigua und Barbuda. In Ländern wie Australien und Neuseeland protestieren Indigene, die sich von der Krone nie repräsentiert gefühlt haben, für eine Abkehr von Großbritannien.

Die Thronübernahme durch Charles III. im Kontext einer globalpolitischen und wirtschaftlichen Schwächung Großbritanniens könnte für einige Länder Anlass sein, aus dem Commonwealth auszusteigen – „Commonexits“ nach dem Brexit?

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print und Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen