Bunte polnische Mischung

Von Werner Leiss ·

Wir lernen vielleicht: „Polen war das einzige Land hinterm Eisernen Vorhang, wo es bereits Anfang der 1980er eine aktive Reggae-Szene gab.“ Dub und Electronica kamen später auch dazu. Von all dem ist hier auch reichlich vorhanden. Nicht vergessen werden darf dabei jedoch die hohe Wertschätzung, die in Polen der traditionellen Volksmusik entgegengebracht wird. Und bei der Verbindung dieser beiden Elemente entstehen auch die spannendsten Kompositionen. Sehr unterschiedlich ist insgesamt die Musik, die den Weg auf diese Kompilation gefunden hat, und ebenso verschieden ist die Herangehensweise. Am Bekanntesten dürfte wohl die Warsaw Village Band sein. Habakuk interpretieren den in Polen berühmten Song „Mury“ von Jacek Kaczmarski, damals eine Art Widerstandshymne. Hier kommt er als groovendes Reggae-Stück daher. Live soll das dann gerne in Bob Marleys „Get Up, Stand Up“ übergehen. Beim Hören ist hier keine Homogenität zu erwarten, jedoch eine spannende Reise durch eine offensichtlich pulsierende Szene.

Polska Roots
Beats, Dubs, Mixes & Future Sounds from Poland
Eastblock, Vertrieb: Lotus

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen