Der Heilungsweg des Schamanen

August Thalhamer

Von Werner Hörtner
Edition Pro Mente, Linz 2007, 303 Seiten, EUR 16,00

Ein katholischer Theologe und ausgebildeter Psychotherapeut schreibt ein Buch über Schamanismus – den er übrigens selbst in seiner Praxis anwendet. So eine seltene Kombination weckt natürlich das Interesse des Rezensenten …
Christentum, Psychoanalyse und Schamanentum – wie soll das bloß alles zusammen passen? Für den in Linz lebenden Autor nicht nur kein Problem, sondern sogar eine Selbstverständlichkeit. Eine wechselseitige Befruchtung. Thalhamer fühlt sich im Christentum beheimatet, ist von ganzem Herzen Psychotherapeut und fand schließlich im Schamanismus eine neue, eine weitere Heimat. Der ganze Kosmos ist für ihn ein einziger Organismus, somit ist alles Teil eines Ganzen. Und die schamanischen magischen Wesenheiten seien genauso wie der christliche Gott Kräfte dieses größeren Ganzen. Das Unbewusste, das in Märchen und Träumen reflektiert wird und dessen Erforschung sich die Psychoanalyse auf die Fahnen geschrieben hat, sei so etwas wie die gemeinsame Klammer für die drei Erklärungs- und Heilungswege. „Die Welt der Geistwesen ... ist nichts anderes als die Landschaft des kollektiven Unbewussten“, stellte die US-Psychotherapeutin Jeanette Gagan fest. Die Schamanen sagten übereinstimmend, so Thalhamer, dass die Geister, die im Heilungsprozess oder im Ritual angerufen werden, in uns selbst seien.
Der Schamane öffnet sich der Weisheit des Unbewussten und lässt sich führen, der Psychotherapeut versucht – im günstigen Fall –, diese Botschaften aufzunehmen. Der religiöse Mensch spricht in diesem Zusammenhang vom Göttlichen, das ihn führt.
Für jene Menschen, die sich auf spirituelle Erfahrungen jenseits der Amtskirche einlassen, bringt das vorliegende Buch interessante Details und wohltuende Bekräftigungen. Und die Bestätigung der Einsicht, dass die Aktualisierung der spirituellen Dimension zur Reifung der Persönlichkeit beiträgt.

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen