Die Pionierin Luisa Capetillo

Von Christine Tragler · · 2022/Nov-Dez
© Sigrid Sandmann
Sie war Feministin der ersten Stunde, Anarchistin und Gewerkschaftsführerin in der Karibik, Verfechterin der freien Liebe und schon vor hundert Jahren Aktivistin für Vegetarismus: Luisa Capetillo (1879-1922). Das 4.000 Jahre währende Patriarchat beenden. Eine Welt schaffen, in der alle Menschen frei sind und respektiert werden – egal woher sie kommen oder wen sie lieben. Und: Männerkleidung tragen. Was Luisa Capetillo vor mehr als hundert Jahren forderte, war für viele Menschen ihrer Zeit völlig utopisch. Mit ihrem politischen Engagement für Frauenrechte, ihren radikalen Schriften für eine freie Gesellschaft und ihrem persönlichen Leben als Feministin und Anarchistin schockierte sie viele – und ...

Jetzt ein Abo nehmen und weiterlesen

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print und Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen