Die Redaktion empfiehlt: Köstliches aus Afrika

Von Christina Schröder ·

Kochbegeistert und lesefreudig? Dann kommt man mit dem Kochbuch „Ma Africa“ auf jeden Fall auf seine Kosten.

16 Großmütter aus acht afrikanischen Ländern am Indischen Ozean teilen in diesem speziellen Kochbuch über Generationen überlieferte und bewährte Alltagsrezepte und ihre Lebensgeschichten. Die Frauen sind geprägt von Krieg, Flucht, Verlust und Migration – die Rezepte das, was sie er- und behalten haben: ein kulturelles Erbe und die Verbindung zur Heimat, die einige von ihnen im Lauf ihres Lebens verlassen haben.

Transkontinental. Die Autorinnen könnten vom Alter her ihre Enkelinnen sein: Hawa Hassan wurde im Bürgerkrieg in Somalia geboren und lebt seit vielen Jahren in New York, wo sie ein Gewürz-
Unternehmen aufgebaut hat. Julia Turshen ist eine US-amerikanische Bestseller-Kochbuchautorin. Die Großmütter und das Kochen fotografiert haben die aus Somalia stammenden Fotografinnen Khadija M. Farah (in Afrika) und Jennifer May (in den USA).

Generationenübergreifend. Zusammen führen die zwei über die Liebe zum Essen verbundenen Frauengenerationen die Leser*innen in die Küchen Eritreas, Somalias, Kenias, Tansanias, Mosambiks, Südafrikas und in die der Inselstaaten Madagaskar und Komoren. Kompakten Ländergeschichten folgen einfühlsame Interviews mit den Köchinnen und ihre gut nachkochbaren Rezepte, z. B. Erbsensuppe mit Kokosmilch und Ingwer, Rinderschmortopf, Cashew-Kartoffelkuchen oder Rooibos-Eistee mit Orangen und Nelken.

Kochbegeisterte werden nach der Lektüre wohl schnell die Lust verspüren in die Küche zu gehen, um Essen zu machen, alle anderen kommen mit „Ma Africa“ in den Genuss von reichhaltigem Lesefutter.

Hawa Hassan, Julia Turshen

Ma Africa

Christian Verlag, München, 2021

288 Seiten, € 34

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen