Die Redaktion empfiehlt: Starke Lektüre

Von Christina Schröder ·

Im Dialog mit Geflüchteten: Auch wenn die Lebenswege noch so unterschiedlich sein mögen, lernen können wir allemal voneinander.

Ronny Kokert, Kampfsportweltmeister, Coach und Buchautor, ist manchen Südwind-Leser*innen durch ein Interview in der Ausgabe 1-2/2021 schon bekannt.

Neu ist sein im April im Verlag Kremayr & Scheriau erschienenes  Buch „Der Weg der Freiheit“. Er schildert darin seine Geschichte mit den Angekommenen und teilt ihre Geschichten mit den Leser*innen.

Sie handeln von der Flucht vor dem Krieg, dem Zurechtkommen in Österreich, Wettkämpfen und Training im Sport, Bangen um Aufenthaltstitel, sowie vom Überleben der Geflüchteten in den Lagern auf Lesbos, die Kokert selbst besucht hat.

Umgang mit Angst. Verwoben mit diesen Geschichten beschreibt Kokert seinen eigenen Lebensweg, seine Erfahrungen mit Ängsten, Furcht, Verzweiflung und Aggression. Er zeigt auf, was er und die Geflüchteten alles voneinander und miteinander im Umgang damit gelernt haben: Mut, Bewunderung und Kraft – im respektvollen Kampf auf der Matte und im Leben abseits davon.

Es ist angewandte Philosophie und es sind Lebensweisheiten, die Kokert in Worte und Geschichten packt, die einen geradewegs ins Herz gehen und von denen man viel fürs eigene Leben mitnehmen kann.

Ronny Kokert:  

Der Weg der Freiheit

Kremayr & Scheriau, Wien 2021, 192 Seiten, € 22

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen