E-Mail aus: Lahore

Von Andreas Zinggl · · 2022/Mai-Jun

Von: Andreas Zinggl

Betreff: Cricket

Liebe Redaktion,

„Ich weiß, wie man ein Cricket-Match gewinnt!“ – mit diesen Worten hat Imran Khan bei vielen Wählerinnen und Wählern gepunktet. Der ehemalige Kapitän der pakistanischen Nationalmannschaft versprach einst, Pakistan würde sich unter seiner Führung zum ersten islamischen Wohlfahrtsstaat entwickeln. Er hatte die Wahlen gewonnen und wurde Premierminister. Das war vor vier Jahren.

Aus dem Wohlfahrtsstaat ist nichts geworden. Ganz im Gegenteil. Die Preise für Lebensmittel und Energie sind rasant gestiegen. Die Einkommen weniger. Die Armut hat in den vergangenen Jahren zugenommen.

Für die Opposition Grund genug, sich zu einigen und einige Abgeordnete von Imran Khans Partei zu überreden, einem Misstrauensantrag zuzustimmen. Das Militär – eine mächtige Instanz im Land – signalisierte, neutral zu bleiben. Also wurde der ehemalige Cricket-Star fallengelassen. Game over! Ein Staat ist halt einmal kein Cricket-Stadion …

Liebe Grüße,
Andreas

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen