Eigeninteressen

Von Redaktion ·

AidWatch-Report

Der aktuelle AidWatch Report 2011 beleuchtet kritisch und ausführlich die ODA (Official Development Assistance)-Leistungen der EU-Mitgliedsstaaten. Der Report des europäischen NGO-Dachverbands Concord beschäftigt sich fundiert mit Quantität und Qualität der geleisteten Hilfe, mit den Vorbereitungen zum High Level Forum in Busan im Herbst 2011 (siehe SWM 4/11) sowie mit Transparenz und dem Bereich Gender.

Der Bericht macht deutlich, dass die Entwicklungshilfegelder der EU immer mehr den außenpolitischen Interessen der einzelnen Länder dienen, und so immer mehr ihrem eigenen Zweck, der Armutsbekämpfung, entfremdet werden. Die EU hat 2010 53,82 Milliarden Euro in Entwicklungszusammenarbeit investiert. Das sind 0,43% ihres Bruttonationaleinkommens (BNE). Allerdings hatten die EU-Länder um 15 Milliarden Euro mehr versprochen.
 

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen