Ein blumiger Allrounder: Rosenwasser

Von Redaktion ·

Das Aroma der Rose betört Menschen in Asien, Afrika und Europa seit vielen Jahrhunderten. Schon im Sassanidenreich, dem zweiten Persischen Großreich des Altertums, sollen Rosen zur Gewinnung von Parfum angebaut worden sein.

Rosenwasser wird als Nebenprodukt bei der Herstellung von Rosenöl durch die Destillation von Rosenblüten gewonnen. Es verleiht Parfums und Kosmetika, aber auch Lebensmitteln und Getränken ein blumiges Aroma, vor allem in der orientalischen und asiatischen Küche.

Im Mittelalter fand Rosenwasser als Gewürz mit Marzipan seinen Weg vom Mittleren Osten nach Westeuropa. Als größte Hersteller weltweit gelten heute der Iran bzw. Bulgarien in Europa. Als Schlüsselzutat wird das Aroma vielerorts eingesetzt: in Milch-Getränken wie dem indischen Lassi oder dem malaysischen Badung bzw. in Süßspeisen wie Baklava oder bei Grieß-Mozzarella-Röllchen, die in Syrien und Libanon gerne genascht werde.    cs

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen